Details

Politische Persönlichkeiten und ihre weltpolitische Gestaltung


Politische Persönlichkeiten und ihre weltpolitische Gestaltung

Analysen in Vergangenheit und Gegenwart
1. Aufl. 2017

von: Xuewu Gu, Hendrik W. Ohnesorge

39,99 €

Verlag: Vs Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 16.03.2017
ISBN/EAN: 9783658161002
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Der Sammelband widmet sich der Frage nach dem Einfluss politischer Persönlichkeiten auf weltpolitische Entscheidungen in Vergangenheit und Gegenwart. Dazu werden zu Beginn des Bandes diskutierte Grundannahmen über die Einflussmöglichkeiten einzelner Persönlichkeiten mit Hilfe von detaillierten Fallstudien untersucht und so ein Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Politik an ausgewählten Beispielen und in entscheidenden Situationen der Weltgeschichte herausgearbeitet. Der Band versteht sich damit als ein Beitrag zum lange vernachlässigten personenbezogenen Ansatz der Politikwissenschaft.
Überlegungen zum Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Politik sowie neun Fallstudien.- Josef Stalin.- Mao Zedong.- Konrad Adenauer.- John F. Kennedy.- Deng Xiaoping.- Michail Gorbatschow.- Helmut Kohl.- Barack Obama.- Angela Merkel.
Professor Dr. Xuewu Gu ist Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen und Direktor des Center for Global Studies (CGS) an der Universität Bonn.Hendrik W. Ohnesorge ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Geschäftsführender Assistent am Center for Global Studies (CGS) an der Universität Bonn.
Der Sammelband widmet sich der Frage nach dem Einfluss politischer Persönlichkeiten auf weltpolitische Entscheidungen in Vergangenheit und Gegenwart. Dazu werden zu Beginn des Bandes diskutierte Grundannahmen über die Einflussmöglichkeiten einzelner Persönlichkeiten mit Hilfe von detaillierten Fallstudien untersucht und so ein Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Politik an ausgewählten Beispielen und in entscheidenden Situationen der Weltgeschichte herausgearbeitet. Der Band versteht sich damit als ein Beitrag zum lange vernachlässigten personenbezogenen Ansatz der Politikwissenschaft.Der InhaltÜberlegungen zum Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Politik sowie neun Fallstudien: Josef Stalin • Mao Zedong • Konrad Adenauer • John F. Kennedy • Deng Xiaoping • Michail Gorbatschow • Helmut Kohl • Barack Obama • Angela MerkelDie ZielgruppenStudierende und Forschende der Politik-, Geschichts- und SozialwissenschaftenDie HerausgeberProfessor Dr. Xuewu Gu ist Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen und Direktor des Center for Global Studies (CGS) an der Universität Bonn.Hendrik W. Ohnesorge ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Geschäftsführender Assistent am Center for Global Studies (CGS) an der Universität Bonn.
Neue Perspektiven auf kontrovers diskutierte Persönlichkeiten der WeltgeschichteVielfältige und detaillierte Fallstudien von Stalin bis MerkelPersönlichkeitsforschung als lange vernachlässigter Ansatz der Politikwissenschaft
Der Sammelband widmet sich der Frage nach dem Einfluss politischer Persönlichkeiten auf weltpolitische Entscheidungen in Vergangenheit und Gegenwart. Dazu werden zu Beginn des Bandes diskutierte Grundannahmen über die Einflussmöglichkeiten einzelner Persönlichkeiten mit Hilfe von detaillierten Fallstudien untersucht und so ein Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Politik an ausgewählten Beispielen und in entscheidenden Situationen der Weltgeschichte herausgearbeitet. Der Band versteht sich damit als ein Beitrag zum lange vernachlässigten personenbezogenen Ansatz der Politikwissenschaft.